Erneuerbare Energien: PwC prognostiziert geringere EEG-Umlage

Die internationale Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft PwC hat eine Prognose zur Erneuerbare-Energien-Gesetz-Umlage für das kommende Jahr (2015) abgegeben. Sie wird gegen den allgemein angenommenen Trend nicht steigen, sondern vorraussichtlich von heute 6,24 Cent pro Kilowattstunde auf dann 6,22 Cent sinken.

Erneuerbare Energien: PwC prognostiziert geringere EEG-Umlage.

Schreibe einen Kommentar