Stromautobahn in Ostbayern – BUND Naturschutz fordert den Stopp der Pläne

Der BUND Naturschutz in Bayern hat klar Stellung bezogen zu den geplanten „Gleichstromtrasse-Süd-Ost“. Sie diene primär dem Ausbau der Kohlekraftstromgewinnung und wäre unnötig, würde mehr auf Windkraft im Süden, Kraftwärme-Kopplung und Energieeinsparung gesetzt.

Stromautobahn in Ostbayern – BUND Naturschutz in Bayern e.V..

Schreibe einen Kommentar